Protokoll zur Schulkonferenz Oberschule „W. v. Polenz“ Cunewalde

 

Mittwoch, 14.11.2018                   18.00 – 20.00 Uhr

Raum 2.11

 

Anwesenheit:                              Schulleitung Herr Bär; Frau Mirtschin

                                                   Frau Bürger fehlt

                                                   Lena Lempe vertritt Carolin Wogawa

                                                   Frau Eisert, Vertreter des Schulträgers

 

TOP 1          Einschätzung zum bisherigen Schuljahresablauf                    H. Bär

                              Personalsituation

                              Ausfall Musik/Kunsterziehung aufgrund der Langzeiterkrankung

                              Probleme in den Klassen 5

                                         Verhalten; Leistungen

                                         Zusammenarbeit mit Förderschule; Schulsozialarbeit; Jugendamt

                              Probleme in der Klasse 10

                                         Lerneinstellung, z.T. Gefährdung des Abschlusses

 

TOP 2          Schulalltag aus Sicht der Elternvertreter                               F. Lehmann

                              Disziplinverstöße in einigen Klassen und der Umgang damit

                                         Zusammenarbeit mit den Eltern, sofortige Information gewünscht

                                         Unverständnis zu der Ausgabe von „Tadeln“

                              Themenelternabende gewünscht, u.a. Cybermobbing, Alkohol- und Drogenproblematik

                              Einheitlichkeit im Handeln, z.B. Notenspiegel unter alle Klassenarbeiten

                              Sponsorenlauf – in einigen Klassen wenige Teilnehmer

                                         Vorschläge zur Abhilfe, z.B. Pflichtveranstaltung                    

                             

TOP 3          Schulalltag aus Sicht der Schüler                                         J. Lehmann

                              Hofpause im Winter – keine Möglichkeit zum Frühstücken

                                         Vorschlag, Pause zu teilen – eine zum Essen, eine zum Hofgang

                              Forderung nach konsequentem und einheitlichem Handeln der Lehrer bei
                              Disziplinverstößen und Unterrichtsstörungen

                              Sponsorenlauf – siehe Elternvertreter

 

TOP 4          Reaktionen und Antworten                                                   H. Bär

                              Hinweise und Kritiken angenommen – Auswertung in der Lehrerkonferenz,
                              z.B. Notenspiegel

                              Maßnahmen zu Verbesserung der Unterrichtsdisziplin
                                          – Sache der Fachlehrer und der Schulleitung

                                         Information durch Fachlehrer („Tadel“) keine Schulstrafe, sondern
                                         Informationspflicht des Lehrers

                                         stärkere Zusammenarbeit Schule und Elternhaus

                                         Handlungskette Fachlehrer > Klassenlehrer > Schulleiter

                                         Erläuterung der Schulstrafen lt. Schulgesetz

                                         Hinweis auf www.sachsen-macht-schule.de als Informationsquelle

                              Sponsorenlauf für einen gemeinnützigen Zweck

                                         keine Pflichtveranstaltung

                                         nicht im Rahmen des Unterrichtes möglich

                                         Prüfung, ob im Rahmen des Sportfestes durchzuführen

                                         Verstärkung der Motivierung durch Lehrer, Eltern, Klassenkameraden

                                         Änderung der Pausenzeiten zur Diskussion in den Lehrerrat

                                         positive Erfahrungen mit der bisherigen Regelung

 

TOP 5          Schulalltag aus Lehrersicht                                                  F. Fröde

                              zahlreiche positive Aspekte, u.a. im Umgang miteinander

                              Probleme, die die erfolgreiche Arbeit behindern:

                                         fehlende Unterrichtsvorbereitung, Hausaufgaben, Arbeitsmittel

                                         mangelnde Lerneinstellung - „Null-Bock-Stimmung“

                                         Unterrichtsdisziplin

                                         mangelnder Respekt, schlechter Umgangston

                                         >betrifft nicht alle Schüler, stört aber alle

                              Ziel: Wille zum Lernen stärken – mehr Zeit für Unterrichtsinhalte und motivierte Schüler

                                     Unterstützung der Eltern suchen bzw. einfordern

 

TOP 6          Reaktionen/Antworten/Informationen

                              Themenelternabende in Absprache mit den Klassenleitern,
                              ev. klassenübergreifend, organisieren

                                         >bei Bedarf Beratungslehrer, Schulsozialarbeiter

                              Ablauf Fächerverbindender Unterricht und Tag der offenen Tür

                              Initiieren eines Jugendtreffs über die Junge Gemeinde

                              Bewilligung 3. Informatikkabinett – 24 Laptops

                              Gestaltung des unteren Schulhofes

                                         >Übergabe eines Planes an das Schulamt und das Liegenschaftsamt

                                         >Planung 2020

                              Komplexe Leistungen/Hausaufgaben

                                         >konkrete Aufgabenstellungen

                                         >exakter Bewertungsmaßstab, im Vorfeld bekannt

                              Hinweise/Vorschläge in der Lehrerkonferenz zur Beratungslehrer

 

TOP 7          Beschlüsse

                              Ganztagesangebot 2019/2020

                                         >Klasse 5 – 7 geschlossene Form, d.h. Jeder Schüler nimmt
                                            an einem Angebot teil

                                         >Klasse 8 – 10 offene Form

                                         > Einstimmigkeit

                              Foto-Aktion „TOP-FOTOGRAFIE“

                                         >Möglichkeit zum Erwerb einzelner Klassenfotos prüfen

                                         >Einstimmigkeit

 

 

gez. H. Mirtschin


Die erste Sitzung der Schulkonferenz
der Oberschule „Wilhelm von Polenz“ Cunewalde
im Schuljahr 2017/ 2018

Die Mitglieder der Schulkonferenz sind:

Lehrer:

Frau Fröde, Frau Glaser, Frau Krause, Frau Mann

Eltern:

Frau Lehmann Vors., Frau Bürger Stellv., Frau Maleskat, Frau Schmidt

Schüler:

Carolin Wogawa, Clara Wünsche, Klara Schumann

und die Vertreter des Landkreises:

Herr Wunderlich; Frau Eisert und ggfls. 2 weitere Vertreter.

Protokoll zur Schulkonferenz Oberschule „W. v. Polenz“ Cunewalde

Mittwoch, 8.11.2017                        19.30 – 21.00 Uhr

Raum 2.11

Anwesenheit:   Vollzähligkeit  (Frau Eisert, Vertreterin des Schulträgers)

TOP 1             Resümee zu den ersten Schulmonaten
                     
                         Personalsituation
                         Unterrichtsausfall

 TOP 2             Einschätzung der Lernbereitschaft

                         Diskrepanz zwischen Leistungsvermögen und -bereitschaft
                         Schüler mit „Null-Bock“-Stimmung
                         Diskussion zu den Ursachen

TOP 3             Ganztagsangebote 2017/2018

                         nach Startschwierigkeiten große Angebotspalette
                         40% der Schüler nehmen Angebote wahr
                         Ganztagesangebot 2018/2019

                         Klasse 5 – 7             gebundene Form
                         Klasse 8 – 10           offene Form
                         Angebote orientiert an Schülerwünschen

                         Beschluss: einstimmig - Zustimmung

TOP 4             Fotoaktion Blitzfabrik Leipzig

                         Vorstellung der Konditionen
                         Elterninformation
                         Nachfrage, ob Klassenfoto inclusive 

                        Beschluss zur Durchführung: einstimmig – Zustimmung

 

TOP 5             DIA- Vortrag Thema „Afrika“

                         Interesse – von Schülervertretern bezweifelt
                         positive Veranstaltung, aber schlechte Erfahrungen vom vergangenen Mal –
                         mangelnde Disziplin, bes. Klassen 9/10
                         Begrenzung auf interessierte Schüler, da Thema interessant, u.a. für GEO
                         – Prüfen dieser Möglichkeit 

TOP 6             Projekt zum Thema „Cybermobbing“

                         Thematischer Elternabend und Pädagogischer Tag
                         Mobbing in vielen Elternabenden als Problem benannt
                         Interesse am Elternabend bedauerlicherweise sehr gering

TOP 7             Anfragen Diskussion

                          Ergebnis Verkehrskontrolle
                          Verhalten Bushaltestelle
                          Wandertagskonzeption 

                          Antrag – Hofpausenpflicht nicht für Klasse 9/10                                  

                          Beschuss: mehrheitlich – Ablehnung

                          Diskussion um Aufbewahrung der Handys
                          – Feststellung der Eigenverantwortung der Schüler im Rahmen der Hausordnung

                          Anfrage an Landkreis zur 2. Schulkonferenz
                          – Arbeitsstand der Gestaltung des unteren Schulhofes

                      
 gez. A. Bär                                                                                    gez. H. Mirtschin

 

Gäste

Aktuell sind 39 Gäste und ein Mitglied online

Login